BRUCHAPaneel FP-P

Das BRUCHA Fassadenpaneel Premium FP-P ist eine innovative Weiterentwicklung des BRUCHAPaneels Fassade (FP).

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Die Bauleiter der Firma Kemmler Industriebau GmbH schätzen neben den pünktlichen und korrekten Lieferungen auch unsere Flexibilität, wenn sich mal ein Termin verschiebt. „Wir schätzen die partnerschaftliche und faire Zusammenarbeit mit der Firma Brucha und wir freuen uns, auch in den kommenden Jahren interessante Bauvorhaben gemeinsam zu verwirklichen!"

Liridon Hoti/Einkäufer
Firma Kemmler Industriebau GmbH

Fertigungstoleranz

nach EN 14509

Schalldämmung

26 dB bei 80 mm, 27 dB ab 100 mm Kerndicke

Temperatur-beständigkeit

90° C

Dicke

80 mm - 200 mm

Fertigungslänge

max. 16,0 m (ab 13,6 m Überlängentransport)

Brandverhalten

EN 13501-1, Euroklasse Bs1d0

Baubreite

1000 mm

Sonderbaubreite

900 mm

AUSFÜHRUNG UND OBERFLÄCHEN Standard

Bandbeschichtete, feuerverzinkte Feinbleche

Außen

  • Sichtseite 25 μm Polyesterbeschichtung mit einer PVC-Schutzfolie (vor Sonnenbestrahlung schützen). Die Folie muss spätestens 10 Wochen nach Produktionsdatum (am Paneellängsstoß ersichtlich) entfernt werden.
  • Profil 1 - 6
  • Blechdicke: 0,6 mm (Reduzierung der Blechdicke auf Anfrage)

Innen

  • Sichtseite 25 μm Polyesterbeschichtung mit einer PVC-Schutzfolie (vor Sonnenbestrahlung schützen). Die Folie muss spätestens 10 Wochen nach Produktionsdatum (am Paneellängsstoß ersichtlich) entfernt werden.
  • Profil 1 (Profil 2 und 3 auf Anfrage)
  • Blechdicke: 0,5 mm (Reduzierung der Blechdicke auf Anfrage)

Dämmkern

  • Polyurethan-Hartschaum kontinuierlich geschäumt ca. 95 % geschlossenzellig, schubfest mit dem Stahlblech verbunden
  • Raumgewicht ca. 40 kg/m³ absolut FCKW- und H-FCKW-frei − Pentanschäumverfahren

Paneelverbindung

  • Diese wird im „Doppel-Nut-Feder-Stecksystem“ ausgeführt. Dabei wird außen der Schraubenkopf aufgrund des speziellen Labyrinthprofils durch das anschließende Paneel vollkommen abgedeckt. Daher – verdeckte, nicht sichtbare Befestigung. Die integrierten Dichtungen gewährleisten bestmögliche Dichtheit gegen Wind. Die Paneele werden passgenau und wärmebrückenfrei miteinander verbunden. Das Fassadenpaneel PREMIUM FP-P bietet hervorragende statische Eigenschaften und ermöglicht noch höhere Spannweiten durch den Einsatz der Druckverteilerplatte.

Fremdüberwachung

  • Nationale und Internationale Prüfungen Qualitätsstandards

Downloads

 

 

 

Ing. Roman GRAF
Head of Export

Ihr Ansprechpartner für US
Standort wechseln

Ing. Roman GRAF
Head of Export

export(at)brucha.com
+43 676 83 583 259