BRUCHAPaneel FP

Das BRUCHAPaneel FP mit verdeckter Befestigung eröffnet eine breite Palette an architektonisch anspruchsvollen Gestaltungsmöglichkeiten.

Fertigungstoleranz

nach EN 14509

Schalldämmung

26 dB bei 60/80 mm, 27 dB ab 100 mm Kerndicke

Temperatur-beständigkeit

90° C

Dicke

60 mm - 120 mm

Fertigungslänge

max. 16,0 m (ab 13,6 m Überlängentransport)

Brandverhalten

nach EN 13501-1, Euroklasse Bs2d0, Bs1d0 auf Anfrage

Baubreite

1000 mm - 1100 mm

AUSFÜHRUNG UND OBERFLÄCHEN Standard

Bandbeschichtete, feuerverzinkte Feinbleche

Außen

  • Sichtseite 25 μm Polyesterbeschichtung mit einer PVC-Schutzfolie (vor Sonnenbestrahlung schützen). Die Folie muss spätestens 10 Wochen nach Produktionsdatum (am Paneellängsstoß ersichtlich) entfernt werden.
  • Profil 1 - 6
  • Blechdicke: 0,6 mm (Reduzierung der Blechdicke auf Anfrage)

Innen

  • Sichtseite 25 μm Polyesterbeschichtung mit einer PVC-Schutzfolie (vor Sonnenbestrahlung schützen). Die Folie muss spätestens 10 Wochen nach Produktionsdatum (am Paneellängsstoß ersichtlich) entfernt werden.
  • Profil 1
  • Blechdicke: 0,5 mm (Reduzierung der Blechdicke auf Anfrage)

Dämmkern

  • Polyurethan-Hartschaum kontinuierlich geschäumt ca. 95 % geschlossenzellig, schubfest mit dem Stahlblech verbunden
  • Raumgewicht ca. 40 kg/m³ absolut FCKW- und H-FCKW-frei − Pentanschäumverfahren

Paneelverbindung

  • Die Verbindung der Paneele erfolgt im Stecksystem und ergibt somit eine homogene, optisch hervorragende Fläche mit leichten Schattenfugen. Diese wärmebrückenfreie Verbindung hat sich auch bei extremen Wetterverhältnissen wie Sturm und Schlagregen bestens bewährt.

Fremdüberwachung

  • Nationale und Internationale Prüfungen Qualitätsstandards

Downloads

 

 

 

Ing. Roman GRAF
Head of Export

Ihr Ansprechpartner für US
Standort wechseln

Ing. Roman GRAF
Head of Export

export(at)brucha.com
+43 676 83 583 259